Klassisch

»Every content website I’ve ever worked on has proclaimed the death of print, but the truth is, they’ve all been secretly jealous of old media. Why? Consumers pay for print. Advertisers pay more for print. Print, for all its ink stains and dead trees still makes money.«

Derek Powazek (http://powazek.com/posts/2234)

Klassische Werbung und klassisches Design sind tot? (Noch) nicht ganz, auch wenn der Kampf der Verlage derzeit in der Endrunde scheint. Unter anderem mit invasiver Werbung auf Internetseiten, die dem Konsumenten regelrecht in den Rachen gestopft wird – und der Konsument schiesst mit Adblockern zurück. Verlassen Sie mit uns mal kurz den „Kriegsschauplatz“ und geniessen Sie die ruhige Werbeklassik unseres Portfolios. Garantiert (fast) ohne #neuland.

Hier können Sie unser „Classic Portfolio“ downloaden:

Classic Portfolio 2014 – INTERNATIONAL

Classic Portfolio 2016_– Deutsch

Neu: iPad-WebApp des internationalen Classic-Portfolio.

Hier können Sie die WebApp für’s iPad laden (54 MByte). Funktioniert zwar auch auf dem Desktop (mit Safari oder Chrome), ist aber wegen Swipe-Gestensteuerung eher nicht dafür geeignet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das auf den Homescreen Ihres iPad bekommen, lesen Sie bitte folgende Anleitung.
WebApp auf den Homescreen

Hinweis: Da eine WebApp „live“ über das Internet geladen wird, fallen in den mobilen Netzen der Telekommunikations-Provider jedesmal 54 MByte Datentransfer an, wenn Sie die App öffnen. Sie sollten die App deshalb gegebenenfalls im WLAN betrachten. Ein Download auf dem iPhone ergibt derzeit keinen Sinn, da die Anpassung dafür (noch) nicht vorhanden ist.

Related Posts